Fritteusen

Um leckere Pommes, frittierte Chicken Wings oder ähnliches zu essen muss man sich nicht unbedingt erst auf den Weg in ein Fastfood Restaurant machen. Dank einer Fritteuse aus dem Danto.de Onlineshop können Sie die Leckereien jetzt auch ohne viel Aufwand zu Hause herstellen. Wer dabei auf eine gesunde Ernährung achten will, greift am besten zu einer Heißluft Fritteuse.

Fritteusen

Danto Kundeninformation

Fritteusen

Wer Knuspriges schnell auf den Tisch zaubern möchte, greift am besten auf die Fritteuse zurück. Der praktische Frittiertopf ist heute in vielen Haushalten zu finden, das Frittieren von verschiedenen lecker schmeckenden Produkten ist bei Erwachsenen, besonders aber bei Kindern sehr beliebt. Auch eine gute Fritteuse muss gar nicht unbedingt teuer sein, denn im Test überzeugen auch günstige Modelle mit ausgezeichneten Frittierergebnissen.
Geschlossene Modelle schützen sicher vor lästigen Fettspritzern, ein eingebauter Überhitzungsschutz ist ebenfalls wichtig, falls einmal vergessen werden sollte, den Frittiertopf nach dem Frittieren auszuschalten. Grundsätzlich eignet sich eine Fritteuse zum Frittieren von verschiedenen Sorten Fleisch, Fisch, Gemüse und Kartoffeln. Im Prinzip sind Ihnen beim Frittieren von Lebensmitteln in einem Frittiertopf nur wenig Grenzen gesetzt, wie Beispiele aus dem Ausland zeigen, wo sogar Schokoriegel frittiert werden.
Um lästige Geruchsbelästigungen zu vermeiden, sollte eine Fritteuse auch über eine sogenannte Kaltzone für verbrannte Panadenreste verfügen. Mittlerweile gibt es sogar Fritteusen, die völlig ohne Fett auskommen.
Der Single Frittiertopf ist speziell auf die Bedürfnisse eines Ein-Personenhaushaltes abgestimmt, wohingegen Familien-Fritteusen ein deutlich größeres Fassungsvermögen von etwa 2,5 Litern aufweisen. Mithilfe des Temperaturreglers einer Fritteuse ist es jederzeit möglich, die Temperatur beim Frittieren an das jeweilige Frittiergut optimal anzupassen. Es ist beim Gebrauch wichtig, dass Sie den Frittiertopf von Zeit zu Zeit gründlich reinigen, ein Umstand, der leider allzu oft vernachlässigt wird. Wenn es um die Reinigung geht, so lässt sich die sogenannte Kaltzonen-Fritteuse auf jeden Fall besser reinigen, als eine Fritteuse ohne Tauchsieder. Dann nur noch die passende Korbgröße ermitteln, die entsprechende Menge Frittierfett einfüllen und schon kann es losgehen mit dem Frittieren von leckeren Snacks und Gerichten.

Ausgezeichnet.org